Champignon  


Vitalpilze faszinierende Geschöpfe der Natur! Sie gehören weder zu den Pflanzen, noch zu den Tieren. Sie bilden eine ganz eigene Gruppe. Vitalpilze haben eine große Vielfalt an wirksamen Inhaltsstoffen, die sich untereinander perfekt ergänzen. Heute möchte ich euch den Champignon, oder auch Agaricus bisporus genannt, vorstellen. Die meisten kennen ihn als leckeren Speisepilz. Doch der Champignon enthält eine Vielzahl an positiven Eigenschaften.  


Welche Eigenschaften das sind?


  • Antibakteriell  
  • Fördert den Fellstoffwechsel  
  • Immunmodulierend  
  • Entzündungshemmend  
  • Unterstützt bei Leberproblemen  
  • Unterstützt die Wundheilung und Narbenbildung   


In der Naturheilkunde wird er auch gerne aufgrund seiner positiven Eigenschaft auf hormonartige Tumore verwendet. Festzuhalten ist: Trotz seiner vielen positiven Eigenschaften sollte im Krankheitsfall IMMER ein Tierarzt hinzugezogen werden! Jeder Hund reagiert anders, daher ist es auch besonders wichtig auf die Dosierung zu achten. Der Champignon ersetzt keine tierärztliche Behandlung!   


Bitte beachte: Die von mir, auf Grund meiner Ausbildung, angewandten Methoden dienen ausschließlich der Verbesserung und Erhaltung des körperlichen Wohlbefindens. Es stellt keine Heilbehandlung dar und sind kein Ersatz für tierärztliche Diagnosen und Therapien!