Kräuter und Heilpflanzen

Mit natürlichen Ergänzungen können wir für reichlich Abwechslung im Futternapf sorgen. Doch unsere Hunde profitieren hierbei nicht nur durch die Abwechslung. Mit den natürlichen Ergänzungen sorgen wir für ein rundum Wohlgefühl und unterstützen unsere vierbeinigen Begleiter in den verschiedensten Situationen. 


Alle wildlebenden Tiere bedienen sich an der Apotheke der Natur. Sie fressen instinktiv das richtige Kraut für ihr leiden. Auch unsere Vierbeiner würden dies tun, sofern es ihnen möglich wäre. Denn für alles ist ein Kraut gewachsen. Ob groß oder klein, bunt oder einfarbig, Kräuter und Heilpflanzen umgeben uns überall und sind sehr vielfältig. Jede Pflanze hat in der Naturheilkunde eine einzigartige Aufgabe die den Hundekörper unterstützen kann. Manche sind wahre Vitaminbomben, enthalten zahlreiche Mineralien und unvergleichbare Inhaltsstoffe, die wir unseren Hunde nicht vorenthalten sollten. Andere wiederum unterstützen unsere Hunde durch schwere Zeiten. Ich erkläre dir, welches Kraut deinen vierbeinigen Begleiter am besten unterstützen kann. 


Kosten: 25,- Euro


Zum Fragebogen