Kochen für den Hund

59,00 199,00 

Für manche Hunde kommt eine Fütterung mit rohen Komponenten nicht in Frage. Für diese Hunde eignen sich gekochte Rationen. Kochen ist eine gute Alternative zum Barfen. Beim Kochen werden sowohl tierische, als auch pflanzliche Nahrungsmittel verwendet und gekocht, oder in einer anderen Art und Weise erwärmt. Durch das Erhitzen der Komponenten gehen einige der Nährstoffe verloren, daher müssen diese im Plan gezielt mit natürlichen Ergänzungen ergänzt werden. Ein sehr positiver Aspekt des Kochens ist der Aufschluss der Zellkörper sowie das Abtöten von Keimen.

Genauso wie beim Barfen kannst du die Mahlzeit individuell auf die Bedürfnisse deines Vierbeiners zuschneiden.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Zusätzliche Information

Barf für:

, , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kochen für den Hund“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code